Böhmisch-Mährische Blasmusik

 

 

Kai Volz

Geboren 1982, ledig, ehemaliger Werkzeugmacher,
arbeitet seit Mai 2010 hauptberuflich als Dirigent und Instrumentallehrer.

Seine Hauptinstrumente sind Trompete, Flügelhorn und Waldhorn

Derzeitige Interessenausbildungen am Klavier und Schlagzeug...
Bis dahin nahm er nebenberuflich an vielen Aus - und Weiterbildungen
rund um das Thema Musik teil. In den Jahren 2006 - 2009 absolvierte
er die C-Seminare in der Musikakademie Kürnbach.

Hier erhielt er die Lizenzen als Ausbilder ( C2-Lizenz) und Dirigent (C3-Lizenz) bei namhaften Ausbildern wie Martin Wiblishäuser,
Franz Watz und Johann Mösenbichler.
Trompetenunterricht bekam er in dieser Zeit von Paul Jacot.

Weitere Pädagogik Seminare rund um Orchesterleitung, Umgang mit Kindern und Jugendlichen sowie Organisation bei Michael Stecher und Walter Lutz brachten Ihn in seiner Arbeit weiter. 

Darüber hinaus absolvierte er 2 Semester im Kontaktstudium, auf der Musikhochschule Stuttgart(Fach Blasorchesterleitung) bei Hermann Pallhuber.

Aktuell leitet er 3 Orchester:
Diese teilen sich in 2 Blasorchester sowie 1 Jugendkapelle auf.

Im Moment bildet er insgesamt ca. 30 Schüler in verschiedenen
Musikvereinen und Schulen aus,und organisiert auch
außer musikalische Aktivitäten und Events.

Leitung von Bläserklassen an Grund- und Gesamtschulen

Außerdem ist er ein gern gesehener Gast als Dozent für Registerproben,
sowie bei Auftritten als Aushilfsmusiker bei umliegenden Musikvereinen/Orchestern.